Rezepte

gedeckter Apfelkuchen

image_pdfimage_print
gedeckter Apfelkuchen
Beurteile den Artikel

gedeckter Apfelkuchen_015

Wie bei Muttern.

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 150g Butter
  • 200g Zucker
  • 1Pkg. Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 50g Rosinen
  • 2kg Äpfel
  • 1TL Zimt
  • 125g Puderzucker
  • 2EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver, Butter, 100g Zucker, Vanillinzucker, Ei und Salz zu einem Teig kneten.

gedeckter Apfelkuchen_002

  • Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
  • Rosinen mit etwas heißem Wasser wässern.
  • Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Äpfel mit etwas Wasser(30 ml), 100g Zucker, Rosinen und Zimt ca. 10 Minuten dünsten.

gedeckter Apfelkuchen_004

  • Die Hälfte des Teigs auf dem Boden einer gefetteten Springform ausrollen und mit der Gabel einstechen. Den Teig ca. 15 Minuten bei 200 Grad vorbacken.
  • Die gedünsteten Äpfel in der Springform verteilen und den restlichen Teig ausrollen und den Kuchen damit abdecken.
  • Nochmals ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen und den Kuchen auskühlen lassen.

gedeckter Apfelkuchen_007

  • Puderzucker mit Zitronensaft mischen und den Kuchen damit überziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.