Farfalle Arabiata

Farfalle Arabiata

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300g Nudeln
  • 1 Dose (400g) fein gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel

  • 3-5 Chilischoten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Basilikum
  • Thymian
  • Zucker, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

  • Nudeln kochen.
  • In der Zwischenzeit in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen.
  • Zwiebeln fein hacken und glasig dünsten.
  • Tomaten hinzugeben.
  • Chilis in feine Scheiben schneiden, ggf. bei sehr scharfen Chilis die Kerne entfernen.
  • Basilikum und Thymian fein hacken und zur Soße geben.
  • Mit Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas einkochen lassen.



Waffeln

Waffeln

Zutaten für 6 Waffeln:

  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 40g Zucker

  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Zitronen – Schale, geriebene oder ein Schuss Zitronensaft
  • 180g Mehl
  • 1TL Backpulver

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Waffeln portionsweise im Waffeleisen ca. 2-3 Minuten backen.

Dazu passt Puderzucker, Zimt und Zucker oder Eis mit heissen Kirschen.

 




Andis leckere Erbsensuppe

Erbsensuppe

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250g getrocknete Erbsen
  • 4 Bockwürstchen

  • 1l Gemüsebrühe
  • 50g Speck
  • 2 Möhren
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Erbsen am Tag vorher vorbereiten.
  • Möhren und Kartoffeln in grobe Würfel schneiden.
  • Zwiebeln fein würfeln.
  • Speck in einem Topf anbraten, danach die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Erbsen, Kartoffeln und Möhren dazugeben und ca. 1 Stunde kochen (im Schnellkochtopf 45 Minuten).
  • Alle Zutaten ein wenig mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  • Bockwürstchen in Scheiben schneiden und ca. 5-7 Minuten in der Suppe ziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Fondat au Chocolat

Fondant au Chocolat

Zutaten:

  • 150g dunkle Kuvertüre
  • 150g Butter
  • 150g Zucker

  • 3 Eier
  • 1El. Mehl
  • 1El. Puderzucker
  • Gewürze nach Geschmack (Muskatnuss, Chilli, Vanille oder Orangenschale)

Zubereitung:

  • Butter in einem Topf erhitzen und die gehackte Kuvertüre hinzugeben.
  • Eier, Gewürze und Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Schokobutter etwas abkühlen lassen und mit der o.g. Masse vermengen
  • Das Mehl sieben und unterheben.
  • Das ganze auf einer mit Backpapier ausgelegten kleinen Springform verteilen.
  • Bei 170 Grad ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Oberfläche sollte brüchig und der Kern noch klitschig sein.
  • Abschließend mit Puderzucker bestäuben.



Garnelen in Kokosmilch mit frischem Gemüse

Garnelen-Kokosmilch-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250g Garnelen
  • 3 Paprika in verschiedenen Farben
  • 1 Zucchini

  • 1 Zwiebel
  • 250ml Kokosmilch
  • 2 Tassen Basmatireis
  • 1 TL Currypaste
  • 1 EL Fischsauce
  • Zitronengras
  • Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Zwiebel in Würfel schneiden
  • Die Paprika würfeln und die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.
  • In der Zwischenzeit den Reis kochen.
  • Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel andünsten.
  • Gemüse dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten.
  • Zitronengras dazugeben.
  • Mit Kokosmilch ablöschen.
  • Garnelen dazugeben und ca. 4 Minuten mitkochen. Danach bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.
  • Mit Fischsauce, Currypaste, Salz und Pfeffer abschmecken.